Kategorien

iWand, wird nicht mehr hergestellt, alternative wäre Energiestab

iWand, wird nicht mehr hergestellt, alternative wäre Energiestab
Produktnr.: iWand
Verfügbarkeit: Vorrätig
Preis: 325,00€
Preis ohne Steuer: 325,00€
Menge:  

i wand, Revolution für unsere Gesundheit

Euro  325.--

 

Dieser Frau, die kaum stehen konnte, starke Rückenschmerzen hatte und ihren Arm nicht bewegen konnte fühlt sich auch nach 4 Monate immer noch sehr gut. Wenn jemand sie berührte hatte sie das Gefühl umzufallen. Hatte starke Schmerzen am ganzen Körper.



hervorragend zur Schmertherapie, zur Vorsorge und generellen Stärkung des Organismus, sowie zur Behebung von diversen Gesundheitsproblemen wie Durchblutungsstörungen, Taubheitsgefühle in Händen und Füssen, Verspannungen, Müdigkeit, Unfallschmerzen und vielem anderen mehr.

Das gerät wurde von einem Hong Kong Chinesen entwickelt und basiert hauptsächlich  auf der Chinesichen Medizinallehre. Durch eine Angleichung der Protonen im Atomkern, kann eine deutliche Beschleunigung des Energietransfers (Chi) im gesamten Organismus erreicht werden.

Der "Zauberstab" ist handlich, etwas grösser wie ein Kugelschreiber, batteriebetrieben, eine Ladung reicht für über 1000 Therapiestunden und äusserst einfach in der Anwendung. Selbst Kinder können ihn ohne Anweisung von Erwachsenen gefahrlos und problemlos anwenden.

Durch eine beinahe sofortige Befreiung von Energieblockaden in den Meridianen erfährt der Mensch einen deutlichen Energieschub, die Körperkraft steigert sich bis zum Maxium, die Abwehrkräfte und Leistungsfähigkeit wird erhöht. Durch eine regelmässige Anwendung bleibt dieser Zustand stabil. Das Gerät eignet sich hervorragend zur Therapie von jeglichen Schmerzen. Es scheint hierbei fast keine Grenzen zu kennen.

Das Gerät ist aber nicht so stark bei jeglichen Infekten und Entzündungen.

Wie wenden wir das Gerät an:

Wir fahren zuerst die Hauptmeridiane ab vom Bauchnabel, über die Nase hoch bis zum Scheitel bis zum Steiss und zurück. Das Licht halten wir sehr nahe am Körper. Kleidung hat generell keinen Einfluss. Jedoch wenn zu dicke Kleider getragen werden, sollten diese auf ein Minimum reduziert werden. Dann bestrahlen wir die Ohrmuschel links und rechts, da dort alles Akupunkturendpunkte zusammenlaufen. Diese beiden Therapien sollten bereits eine deutliche Verbesserung bewirken. Ca. 50 % Schmerzreduktion generell. Danach können wir die Handinnenflächen und die betroffenen Stellen bestrahlen. Wir hören nicht auf, bis 100 % Schmerzbefreiung erreicht sind. Dies ist in weit über 90 % der bis jetzt getesteten Fällen der Fall. Selbst bei langjährigen chronischen Schmerzen oder Unfallfolgen konnte immer ein voller Erfolg erzielt werden.

Schauen Sie sich auch die Videos auf :

das Gerät kann auch direkt auf die offenen Augen gerichtet werden. Wir hatten schon nach einer Behandlung deutliche Verbesserung bei unklarer Sicht.

Klicken Sie hier, um PDF Für weitere Informationen über die Iwand downloaden.

 


 

iWand Plus und iWand Handbuch

Vielleicht ist es noch nicht perfekt, aber ich denke damit kann man schon sehr gut arbeiten. Ich freue mich über Anregungen oder mögliche Ergänzugen iWand Plus und iWand Handbuchund über Ihre Erfahrungsberichte.  iWand Plus und iWand Handbuch,  

Dieses Buch ist eine Anleitung zur „nadelfreien Akupunktur“ oder „Akupunktur für jedermann“ und zugleich ein kleiner Einstieg in die Welt der Traditionellen Chinesischen Medizin, abgekürzt TCM. In diesem Handbuch lernt man innerhalb von Sekunden die enstprechenden Akupunkturpunkte zu finden. Während die Nadel eines professionellen Akupunkteurs absolut genau auf dem Akupunkturpunkt angesetzt werden müssen, um ihre Wirkung voll zu entfalten, decken alle Produkte von IPC einen solch breiten Bereich ab, dass man mit dieser Anleitung die gesuchten Punkte abdecken kann, ohne dies studiert zu haben.
Die TCM kennt 12 Haupt-Meridiane in denen CHI durch den Körper fliesst sowie 8 Nebenmeridiane. Auf deren Verlauf durch den Körper gibt es ca. 400 Akupunkturpunkte. Das Ziel in der TCM ist es, dass CHI entlang der Meridiane (Autobahnen der Energie) vollkommen frei und unreduziert fliessen kann.
CHI (sprich Tschi) ist der chinesische Begriff für Atem, Luft….. wird jedoch heute im Sinne von Energie, Energiefluss, Natur-Energie, Lebensstrom, Lebensenergie…. benutzt.
  iWand Plus und iWand Handbuch, 
Free flow energy of Qi results in no pain. Frei fliessende Energie von CHI hat Schmerzfreiheit zur Folge.
Pain is the result of Qi blockage. Schmerzen sind die Konsequenz von geblocktem / reduziertem Chi.
Wenn es nun eine Blockade auf einem Meridian gibt, setzt der Akupunkteur Nadeln an, die den freien Fluss der Energie wieder herstellen.
Die Produkte von IPC, nämlich der iRelief, iRelief Pro (in dem Falle deren Pads) sowie der iWand und iWand Plus ersetzen die Nadeln und stimulieren genau den Fluss von Chi in dem Meridan, den man gerade bearbeitet.
Es gibt da prinzipielle Unterschiede in der Westlichen Traditonellen Medizin (TWM) und der Traditionellen Chinesischen Medizin.
Per email können Sie gerne eine kleine Ausarbeitung anfordern, die den Unterschied aufzeigt: ipchelpline@aol.com

Während die TWM vornehmlich aktiv wird, nachdem sich bereits Schmerzen eingestellt haben, hat die TCM die Idee der vorbeugenden Behandlung, bevor sich Probleme einstellen. Wie man sich in der Regel täglich 2 mal die Zähne putzt um Probleme nicht aufkommen zu lassen, so hält man in der TCM den Fluss von Chi in den Meridianen frei.
Diese präventive Maßnahme in Kombination mit den “ 6 Stufen zur Gesundheit“ und „Die 10 fundamentalen Teile des Immunsystems“ (beide können angefordert werden unter: ipchelpline“aol.com) ist ein wirklicher Schritt gesund zu werden und zu bleiben.
Das bedeutet sich so oft wie möglich nadelfrei zu akupunktieren. Täglich 10 Minuten, 1 mal die Woche 10 Minuten, 30 Minuten, 60 Minuten…..
was immer Sie an Zeit in Ihre Gesundheit investieren möchten. Es gibt kein „zuviel“ oder „zu oft“.iWand Plus und iWand Handbuch
Während in der TWM das Herz als der Kernpunkt der Gesundheit angesehen wird, geht die TCM davon aus, dass Leber und Nieren die wirklichen grundlegenden Bausteine in der Gesundheit sind. In den USA wird Herzversagen als die Nr 1 der Todesursachen gelistet.
In der TCM wird Herzversagen nicht als Ursache sondern als Konsequenz angesehen, nämlich von mangelnder Energie mit der die Leber das Herz versorgt.
Mit dieser Technologie sollte man einfach wechselnd verschiedene Meridiane behandeln, auch und gerade dann, wenn man da keine Probleme hat. Wenn man akute Fälle behandelt oder auch nur Pflege betreibt, sollte man immer wieder das Immunsystem stärken siehe Seite 48. Mit der Stärkung des Immunsystems hilft man den Körper sich selbst zu heilen. Das ist das Ziel der TCM.   iWand Plus und iWand Handbuch,  Wand Plus und iWand Handbuch,  
Die Welt-Gesundsheits-Organisation (World Health Organisation WHO), hat eine Standard-Konvention herausgegeben, die die Bezeichnung der Akupunkturpunkte vereinheitlich und internationalisiert. Diese Bezeichnungen werden in diesem Handbuch jeweils in Klammern angegeben. Beispiel Jianjing (DE21).
Wobei das Wort “Jianjing” die romanisierte Form des chinesischen Original-Begriffs darstellt.
Wählen Sie die spezifischen Akupunkturpunkte aus, die Sie behandeln möchten. Reiben Sie sanft die Haut an diesen Stellen für einige Augenblicke, bis dass sich die Haut etwas erwärmt hat. Schalten Sie den iWand ein und richten Sie das blinkende rote Licht auf die ausgewählten Stellen. Der iWand kann direkt auf die Haut aufgesetzt werden (nicht bei offenen Wunden oder Verbrennungen) oder aus einem Abstand von 1-2 cm über die betreffende Stelle gehalten werden. Alle Akupunkturpunkte in diesem Handbuch können mit dem iWand behandelt werden.
Vorgeschlagene Behandlungsdauer:
5 Minuten zur allgemeinen Gesundheitsbehandlung und Vorbeugung.
10 Minuten zur Schmerzlinderung, oder nach eigenem Empfinden.
Es gibt bei unseren Produkten in der praktischen Anwendung kein “zu viel”, “zu oft” oder “zu lange”.

 

 

Der iWand und der iWand Plus einfach und sehr stark in seinen Wirkungen


Jezt bestellen: Visit our Shop

 

 

 

Neue Beurteilung

Bewertung: Schlecht Gut
Bitte den unten dargestellten Code einfügen: